Das Inselspital setzt sich seit 1354 mit heute mehr als 7‘700 Mitarbeitenden für die Gesundheit seiner Patientinnen und Patienten ein – von der Grundversorgung bis zur Spitzenmedizin. Engagierte Personen finden bei uns spannende und sinnstiftende Arbeit mit attraktiven Entwicklungsperspektiven.

Die Universitätsklinik für Nuklearmedizin führt Untersuchungen und Behandlungen an Patienten mit radioaktiven Medikamenten durch, wobei das gesamte nuklearmedizinische Spektrum angeboten wird. Besondere Schwerpunkte sind die Diagnostik mittels state-of-the-art PET/CT und SPECT/CT-Scanner sowie die nuklearmedizinischen Therapieverfahren. Mit zehn stationären Betten verfügen wir über eine der grössten nuklearmedizinischen Therapiestationen in der Schweiz.

Ihre Herausforderung

Ihr Aufgabenbereich umfasst das gesamte Spektrum der nuklearmedizinischen Diagnostik und Therapie. In unserer universitären Einrichtung nehmen Sie an Aktivitäten im Bereich Forschung und Lehre teil, involvieren sich in laufende wissenschaftliche Projekte und Studien und verantworten diese teilweise. Eigene Initiativen im Bereich der Forschung sind sehr willkommen. Die Nachwuchsförderung unterstützen Sie durch die studentische Ausbildung.

Ihr Profil

Sie haben die Weiterbildung zur Fachärztin/zum Facharzt in Nuklearmedizin abgeschlossen oder stehen kurz davor und verfügen idealerweise über den Fachausweis Radiologie. Vorzugsweise können Sie erste Erfahrungen im Forschungslabor oder im Bereich klinischer Forschung vorweisen. Sie sind eine engagierte und kommunikationsfreudige Person und schätzen eine kollegiale Arbeitsatmosphäre in einem hochmotivierten Team. 

Unser Angebot

Wir bieten eine anspruchsvolle Tätigkeit in einem abwechslungsreichen Umfeld sowie gute Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Es besteht die Möglichkeit, ein eigenes akademisches Profil in einem universitären Umfeld zu etablieren. Gerne unterstützen und fördern wir Sie auf dem Weg zum Habilitationsverfahren. 

Ihre Bewerbung

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung per E-Mail direkt an unser Sekretariat mit nachfolgenden Unterlagen (als Anhang Ihrer E-Mail):

  • Motivationsschreiben
  • Diplomkopien
  • Ausführlicher tabellarischer Lebenslauf mit mindestens folgenden Angaben: Ihre Personalien, ein Portraitfoto, eine Darstellung Ihres Werdegangs, wissenschaftliche Tätigkeiten